Sportlerehrung 2018

Der Stadtsportbund Königswinter führte wie in jedem Jahr eine Sportlerehrung durch, zu der alle Sportvereine der Stadt eingeladen wurden um dabei zu sein, wenn die von Ihnen vorgeschlagenen Sportlerinnen und Sportler geehrt werden.

Geehrt wurden die Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen, die diese im Jahr 2017 erzielen konnten.

Die Ehrung erfolgte im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Königswinter, Herrn Peter Wirtz und des Präsidenten des Kreissportbundes Rhein-Sieg, Herrn Wolfgang Müller sowie vieler weiterer Gäste.

Im Rahmenprogramm freuten wir uns über eine Darbietung der Musikschule Königswinter unter der Leitung von Herrn Burger.

Wir ehrten:

32 Sportlerinnen und Sportler,

2 erfolgreiche Handballmannschaften der HSG Siebengebirge

1 Tanz Garde aus Eudenbach

und 15 verdiente ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder

Darunter sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften und Europa Meisterschaften. Königswinter kann stolz auf seine Sportlerinnen und Sportler sein.

Sportabzeichenwettbewerb 2017 der Schulen

Beim Sportabzeichenwettbewerb der Schulen wird ein Vergleich im gesamten Rhein-Sieg Kreis vorgenommen und zwar für jede Schulform extra. Sodass wir bei den Grundschulen bei den Realschulen Gymnasien und auch den Gesamtschulen jeweils eine Wertungstabelle haben. Die Ergebnisse der Schulen in Königswinter können sich sehen lassen:

Schon zum 3. Mal konnte Königswinter im Vergleich der 19 Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg Kreis beim Erwerb des Deutschen Sportabzeichens den 1. Platz erreichen.

Von den 8309 Sportabzeichen die im Rhein-Sieg Kreis abgelegt wurden, kommen 1850 Absolventen aus Königswinter.

Damit hat Königswinter 2017 nicht nur nominell sondern auch prozentual seinen 1. Platz im Rhein-Sieg Kreis deutlich verteidigt.

Auch im Wettbewerb der Schulen konnten wir in Königswinter wieder die erfolgreichste Stadt sein.

Bei den Gesamtschulen erreichte die Gesamtschule Königswinter Oberpleis den 1. Platz

Bei den Gymnasien das Gymnasium am Ölberg den 2.Platz und das CAD Gymnasium Königswinter den 5. Platz.

Bei den Realschulen erreichte die CJD Realschule Königswinter den 2. Platz

Bei den Grundschulen die Gemeinschaft Grundschule Oberdollendorf einen 2. Platz, vor der Grundschule Sonnenhügel Königswinter die den 3. Platz erreichte.

Auch die Grundschulen Ittenbach, Niederdollendorf, Stieldorf und die Stenzelbergschule nahmen erfolgreich an dem Wettbewerb der Schulen im Rhein-Sieg Kreis teil.

Sportabzeichen-Jubilare

Traditionell werden bei der Sportlerehrung der Stadt Königswinter auch die Sportlerinnen und Sportler geehrt die das Deutsche Sportabzeichen mehrfach abgelegt haben. 11 Sportlerinnen und Sportler konnten wir in diesem Jahr auszeichnen.

Als Sportabzeichen Jubilare ehren wir Sportlerinnen und Sportler die wiederholt das Sportabzeichen geleistet haben. Die Jubilare erhalten Auszeichnungen in 5 Jahresschritten ab dem 5. Erfolg.

5 X

Esser, Andrea

TUS-Dollendorf

 

Hecht, Stefan

TUS-Dollendorf

10 x

Otto, Carolin

TUS- Dollendorf

 

Schwarz, Isabellea

TUS- Dollendorf

15 x

Dr. Gerken, Sigrid

TUS- Dollendorf

20 x

Lindlar, Karl-Heinz

HSG Siebengebirge

25 x

Küstner, Werner

TV Königswinter

35 X

Gorkow, Karl-Heinz

TUS- Dollendorf

40 x

Armbröster, Inge

HSG Siebengebirge

 

Unkelbach, Hildegard

TUS- Dollendorf

50 x

Hahn, Erica

HSG Siebengebirge

Sportlerehrungen

Die geehrten Sportler und Sportlerinnen sind in diesem Jahr:

Tim Luca Henseler

Leichtathletik

TV Königswinter

Karl-Heinz Glander

Leichtathletik

TV Königswinter

Udo Lehnen

Volleyball

TV Königswinter

Jan Lucas Michels

Leichtathletik

SSG Königswinter

Lukas Köster

Leichtathletik

SSG Königswinter

Thomas Schneider

Leichtathletik

SSG Königswinter

Frank Schneider

Leichtathletik

SSG Königswinter

Jörg Wagner

Leichtathletik

SSG Königswinter

Markus Rosellen

Leichtathletik

SSG Königswinter

Hartwig Müller

Leichtathletik

SSG Königswinter

Carlotta Diekmann

Leichtathletik

SSG Königswinter

Lukas Baur

Leichtathletik

SSG Königswinter

Eva Laux

Leichtathletik

SSG Königswinter

Myra Anthony

Leichtathletik

SSG Königswinter

Nick Heller

Leichtathletik

SSG Königswinter

René Pascal Günter

Judo

Judo Club Königswinter

Frederik Benzmüller

Judo

Judo Club Königswinter

Maurice Servos

Judo

Judo Club Königswinter

Gero Ellsiepen

Judo

Judo Club Königswinter

Aranya Göpffarth

Judo

Judo Club Königswinter

Darian Banna

Judo

Judo Club Königswinter

Anna John

Judo

Judo Club Königswinter

Ehrungen für ehrenamtliche Arbeit

Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurden von der HSG Siebengebirge geehrt:

Waltraud Doppelhammer,

Trude Hohmann,

Elke Lehrke,

und Dagmar Jüppner

die mehr als 30 Jahre als Prüferinnen für die Abnahme des Sportabzeichens den Vereinen zur Verfügung standen.

Weiterhin wurden 11 ehrenamtliche Mitarbeiter ausgezeichnet die in den Vereinen als Trainer und als verantwortliche Funktionäre unverzichtbar sind.

Besondere Ehrung

Besonders geehrt wurde bei dieser Veranstaltung der 1. Vorsitzende des TuS Ober und Niederdollendorf Hartmut Richter.

Hartmut Richter ist dem Sport seit 1978 aktiv verbunden und hat neben seinen beachtlichen sportlichen Leistungen auch zahlreiche ehrenamtliche Aufgaben erfüllt. Hartmut Richter hat angekündigt für seine Aufgaben zukünftig Platz für Jüngere zu machen.

Mannschaften

In diesem Jahr wurde auch wieder 3 Mannschaften für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

Von der HSG Siebengebirge war die 1. Mannschaft die erfolgreich in der Nordrheinliga spielt und die 1. männliche Jugend ( 2017 Meisterschaft in der Nordrheinliga) eingeladen und ausgezeichnet.

Vom TuS Eudenbach Tanzgarde Smaphire. Die Tanzgarde des TuS Eudenbach ist erfolgreich in der 2. Bundesliga und wurde im vergangenen Jahr Nordrhein-Westfalen Jugendmeister.

 

Alle geehrten Sportlerinnen und Sportlern wurde eine Urkunde und ein Gutschein überreicht.

 

Zum Seitenanfang